Der Vorstand 1999/2000
 

Prof. Dr. Rolf Heinrich   
Prof. Dr. Rolf Heinrich 

 Vorstand: Präsident Prof. Dr. Rolf Heinrich 
Sekretär Karl Schick
1. Vize-Präsident  Prof. Dr. Frank Hevert
2. Vize-Präsident Petra Schmidt-Enkel
Schatzmeister Josef Fritsch
Clubmaster Manfred Schmoldt
Beauftragte: Activities Dr. Christoph Neuhaus
Presse Ursula Wulff
Motto des Präsidenten: "Lasst uns Freunde sein - in Offenheit und Vertrauen".

 

Benefiz-Veranstaltungen / Activities
  • Benefiz-Golfturnier in Bad Waldsee zu Gunsten der Hospizdienste unserer Region
  • Lions auf dem Weihnachtsmarkt: 4 Tage Verkauf von Glühwein, Kinderpunsch, Waffeln, Glückwunschkarten, Losen, Duftsäckchen und selbst gebackenen Plätzchen zu Gunsten des Laupheimer Kinderschutzbundes
  • Büchermarkt in der Bühler Halle im Rahmen der BDS-Leistungschau zu Gunsten sozialer Zwecke
Vorträge
  • Projekt zur Integration Jugendlicher aus Russland. Sozialarbeiter Herr Übelhör
  • „Reden und Verstehen“ – Gedanken über die menschliche Kommunikation. LF Prof. Dr. Frank Hevert
  • Blindheit in der „Dritten Welt“ – grauer und grüner Star. Dr. Peter Augustin
  • Die Drogensituation. LF Dr. Gert Haffner
  • „Heeresflieger in zivilen Hilfseinsätzen“. LF Oberst Manfred Schmoldt
  • „Laupheim an der Schwelle zum neuen Jahrtausend“. LF Otmar Schick, Bürgermeister der Stadt Laupheim
Einladungen, Besichtigungen, Besuche, Reisen
  • Waldspaziergang mit anschließendem Imbiss in einer Jägerhütte
  • Atelier- und Kaminabend bei LF Karl Schick
  • Theaterbesuch mit Laupheimer Senioren in Weißenhorn
  • Besuch der Ausstellung „Gewänder – Prunk bis Askese“ im Museum Villa Rot mit Führung durch LF Adolf Fuchsschwanz und anschließendem Grillfest
  • Theaterbesuch in Ulm zur Oper „Macht des Schicksals“. Organisation: LF Josef Fritsch
  • „Surfen im Internet“ mit LF Ursula Wulf
  • Theaterbesuch im Münchner Staatstheater am Gärtnerplatz zur Aufführung „Die Zauberflöte“ Organisation: LF Josef Fritsch
  • Ausflug nach Friedrichshafen mit Besuch des Zeppelin-Museums. Organisation: LF Josef Fritsch
Besonderheiten
  • Brainstorming und strategische Diskussion über zukünftige Benefiz-Veranstaltungen / Activities
Aufnahme neuer Mitglieder
  • Hermann Mock